IPZV-Jungpferde-Materialprüfung gemäß IPO


Termin Details


Einladung und Ausschreibung zur IPZV-Jungpferde-Materialprüfung gemäß IPO

genehmigt am 26.06.2019 vom Zuchtwart des IPZV Landesverbandes Bayern e. V.

Datum: 23. September 2019

Ort: Gestüt Lindenhöhe, Andrea Stühler Am Kirchweg 14, 97877 Wertheim, Tel. 09342/916455

Prüfungsbahn: Reithalle (20 m x 40 m )

Veranstalter: Islandpferdezüchter Bayern e.V.

Zugelassen: reinrassige Islandpferde mit FEIF-ID im Alter von 2 bis 4 Jahren

Online-Nennung: IPZV-Homepage – Zucht – Onlinenennung (nach erfolgreicher Nennung erhält jeder eine Nennbestätigung vom IPZV per Email)

Nachnennung: Barbara Lukas, Hainzbergstr. 2, 83346 Bergen, Tel. 08662-8819, Email: babsi-lukas@gmx.de

Nennschluss: 04. September 2019 Nachnennungen: gegen doppelte Gebühr
Nenngeld: für die IPO-Prüfung: 65,00 €

Nenngeld: für die Körung bitte beim Bayerischen Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen erfragen

Pferdeunterbringung: Bitte Rücksprache mit dem Gestüt Lindenhöhe, Andrea Stühler, Am Kirchweg 14, 97877 Wertheim, Tel. 09342/916455 oder 0163/3928950, Email: andrea@islandpferde-lindenhoehe.de halten.

Nenngeld: Überweisung an Islandpferdezüchter Bayern e. V. Sparkasse Traunstein IBAN: DE76710520500040324345 – BIC: BYLADEM1TST

FEIF-ID-Nummer FEIF-ID-Nummer und Eintragung in die Datenbank WorldFengur (WF), sowie ein lesbarer Mikrochip ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Jungpferde- Materialprüfung nach IPO

Richter: Marlise Grimm, Claudia Eickermann

Zeitplan: Jungpferdeprüfung ab 14.00 Uhr mit gleichzeitiger Hengstanerkennung

Impfungen: Die Pferde müssen gesund sein und aus einem ansteckungsfreien Bestand kommen. Die Pferde müssen ausreichend gegen Husten (gem. IPO) geimpft und frei von ansteckenden Krankheiten sein. Der Impfausweis ist an der Meldestelle vorzuzeigen.

Haftung: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Der Veranstalter/Ausrichter übernimmt keinerlei Haftung. Während der gesamten Veranstaltung bleibt der Vorführer/Besitzer Tierhalter im Sinne des § 834 BGB. Die Pferde müssen ausreichend Haftpflicht versichert sein. Der Vorführer/Besitzer haftet uneingeschränkt nach § 83 BGB.

Körung: Bitte beim Bayer. Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen e. V. anmelden ulrike.lehner@bzvks.de

Post navigation

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen