Islandpferdezüchter Bayern e. V.


Wir gratulieren dem

Siegerfohlen der Bayerischen Fohlentour 2007:

©ks-fotografie.org

M: Ísól frá Efri-Raudalaek

V: Dagfari vom Lipperthof

Interieur 8,30 / Exterieur 8,30 / Gang 8,30 – Gesamt 8,30

Richterspruch:

Ausnahmefohlen, hochaufgerichtet mit akzentuierten, hochweiten Bewegungen aus der Schulter, hoch 5-gangveranlagt, mit harmonischem Gebäude, langlinig und elegant, stolz.

Bestes Stutfohlen:


Hending vom Pfaffenbuck II 

M: Hilma frá Hvammi II

V: Trostan frá Audsholtshjáleigu

Interieur 8,10 / Exterieur 8,20 / Gang 8,30 – Gesamt 8,23

Richterspruch:

Außergewöhnlich talentiertes Fohlen mit hochweiten, geschmeidigen Bewegungen und fünf Gängen, hoher Genickhaltung, hoher Tempovarianz und guter Gangtrennung.